Update DACH Kapitalmarktstudie zum 30. Juni 2020

Liebe Leserinnen und Leser,

wir freuen uns, Ihnen die sechste Ausgabe der ValueTrust & JKU DACH Kapitalmarktstudie vorstellen zu können. Die Studie wurde in Zusammenarbeit von ValueTrust Financial Advisors SE (ValueTrust) und dem Institut für Unternehmensrechnung und Wirtschaftsprüfung der Johannes Kepler Universität Linz erarbeitet. Mit dieser Studie stellen wir eine Aktualisierung der für die Unternehmensbewertungen in Österreich, Deutschland und Schweiz notwendigen Kapitalmarktparameter zum 30. Juni 2020 zur Verfügung und geben somit eine wichtige Hilfestellung bei der praktischen Durchführung von Unternehmensbewertungen im DACH Raum.

Diese Studie analysiert die für Zwecke der Unternehmensbewertung maßgeblichen CAPM-Kapitalkostenparameter Basiszins, Betafaktor und Marktrisikoprämie. Darüber hinaus werden implizite Gesamtmarkt- und Branchenrenditen sowie historische Gesamtmarkt- und Branchenrenditen in Form von Total Shareholder Returns ermittelt. Ebenfalls sind in dieser Studie um die Kapitalstruktur bereinigte implizite Branchenrenditen enthalten, welche als Anhaltspunkt für unverschuldete Eigenkapitalkosten dienen. Durch Anpassung (Relevern) an eine unternehmensspezifische Verschuldungssituation können daraus verschuldete Eigenkapitalkosten, alternativ zum CAPM, ermittelt werden. Den Abschluss dieser Studie bilden Börsenmultiplikatoren.

Wir analysieren diese Parameter sowohl für den DACH (Österreich, Deutschland und Schweiz) Gesamtkapitalmarkt (in Form des DAX, WBI und SPI) als auch für zwölf spezifische Branchen:

  • Banking
  • Insurance
  • Financial Services
  • Real Estate
  • Basic Materials
  • Consumer Goods
  • Telecommunication
  • Industrials
  • Consumer Service
  • Pharma and Healthcare
  • Information Technology
  • Utilities

DACH Capital Market Study June 2020